Datenschutzerklärung

Wir möchten so wenig personenbezogene Daten wie möglich von Ihnen erfragen und die notwendigen Angaben so sicher wie möglich verwalten. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Es sind diejenigen Informationen, die Ihre Identifizierung möglich machen oder Ihnen direkt zuzuordnen sind. Dazu gehören beispielsweise Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail- Adresse oder auch Ihre Zahlungsdetails. 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist Dirk Schröder, Billeto GmbH, Richardplatz 1, 12055 Berlin, Deutschland, Tel.: +49 (0)30 202 38 051, E-Mail: kontakt@billeto.net.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogener Daten eine SSL-Verschlüsselung. Sie können eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile erkennen. Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Welche Daten werden gespeichert und wozu?

Server-Log-Files

Bei Aufruf unserer Seiten werden automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files gespeichert, die der von Ihnen verwendete Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
Browsertyp und Browserversion
verwendetes Betriebssystem

Referrer-URL

Hostname des zugreifenden Rechners und Uhrzeit der Serveranfrage
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Cookies

Damit Ihre Bestellung in unserem Warenkorb zusammengestellt werden kann, verwenden wir so genannte Sitzungs-Cookies. Sitzungs-Cookies sind kleine Textdateien, die ein Anbieter im Arbeitsspeicher des Computers des Besuchers speichert. In einem Sitzungs-Cookie wird eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Sitzungs-ID. Außerdem enthält ein Cookie die Angabe über seine Herkunft und die Speicherfrist. Diese Cookies können keine anderen Daten speichern. Mit der Sitzungs-ID werden Ihre Bestellungen in Ihrem Warenkorb zusammengestellt.

Wenn Sie das Browserfenster schließen oder eine andere Seite aufrufen, wird Ihr Warenkorb zurückgesetzt. Die bis dahin gesammelten Warenkorbinhalte müssen neu zusammengestellt werden, wenn Sie die Sitzung beenden, den Bestellvorgang aber nicht abgeschlossen haben.

Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen können.

Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet.
Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Ihnen erläutert, wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unseres Warenkobs nicht mehr gegeben ist.

Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Für die Anbahnung, den Abschluss, die Abwicklung und ggf. die Rückabwicklung eines Ticketkaufs (auch eines Test-Ticketkaufs auf unseren Testservern) werden von uns Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Bei diesen Daten handelt es sich vor allem um Namen, Anschrift, E-Mail-Adresse sowie ggf. weitere Daten, die von uns im Einzelfall abgefragt werden.

Diese personenbezogenen Daten, die Sie uns bei einem Ticketkauf (oder einemTest-Ticketkauf auf unseren Testservern) übermitteln, werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben.

Soweit es zur Lieferung notwendig ist (z.B. Postversand), geben wir Ihre Adressdaten ggf. an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter.

Ihre Zahlungsdaten geben wir ggf. im Rahmen der Zahlungsabwicklung an das beauftragte Kreditinstitut weiter, sofern dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist. Sofern Zahlungsdienstleister eingesetzt werden, informieren wir hierüber nachstehend explizit. Die Rechtsgrundlage für die Weitergabe der Daten ist hierbei Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Verwendung von Paymentprovidern (Zahlungsdienstleister)

Paypal

Bei Zahlung via PayPal, Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.a.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weiter. Die Weitergabe erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO und nur insoweit, als dies für die Zahlungsabwicklung erforderlich ist.
PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" oder „Ratenzahlung“ via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Hierfür werden Ihre Zahlungsdaten gegebenenfalls gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis des berechtigten Interesses von PayPal an der Feststellung Ihrer Zahlungsfähigkeit an Auskunfteien weitergegeben. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem, aber nicht ausschließlich, Anschriftendaten ein.

Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

Sie können dieser Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit durch eine Nachricht an PayPal widersprechen. Jedoch bleibt PayPal ggf. weiterhin berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, sofern dies zur vertragsgemäßen Zahlungsabwicklung erforderlich ist.

Stripe (Zahlung mit Kreditkarte)

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Stripe entscheiden (d.h. per Kredikarte zahlen), erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Stripe Payments Europe Ltd, Block 4, Harcourt Centre, Harcourt Road, Dublin 2, Irland, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Kreditkartennummer, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Nähere Informationen zum Datenschutz von Stripe finden Sie unter der URL https://stripe.com/de/terms

Sofortüberweisung

Wenn Sie sich für eine Zahlungsart des Paymentdienstleisters Sofort GmbH entscheiden, erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Paymentdienstleister Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München, an den wir Ihre im Rahmen des Bestellvorgangs mitgeteilten Informationen nebst den Informationen über Ihre Bestellung (Name, Buchungs-ID, Rechnungsbetrag, Währung und Transaktionsnummer) gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO weitergeben. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung mit dem Payment-Dienstleister Sofort GmbH und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist.

Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Sofort GmbH unter: https://www.klarna.com/sofort/datenschutz/

Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) eingehalten.

Social Media

Facebook (Share-Button)

Auf unserer Buchungsbestätigungsseite ist ggf. ein Link zu dem sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert.
Den Facebook-Link erkennen Sie an dem Facebook-Logo. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Eine Verbindung zu Facebook wird erst hergestellt, wenn Sie den Share-Button anklicken. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Share-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

Twitter

Auf unserer Buchungsbestätigungsseite ist ggf. ein Link des Dienstes Twitter, Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA, eingebunden.
Den Twitter-Link erkennen Sie an dem Twitter-Logo.
Durch das Benutzen von Twitter wird die von Ihnen besuchte Website mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

Nutzung von Facebook für den Ticketkauf

Wir bieten Interessenten die Möglichkeit auf unserer Webseite den Ticketverkauf auf Facebook zu testen. Hierbei werden Termine auf unserer Facebook-Seite dargestellt. Die Bereitstellung weitergehender Informationen und der eigentliche Bestellvorgang erfolgen jedoch außerhalb von Facebook auf unseren Servern. Durch die Einbindung der Facebook-App erhält Facebook die Information, dass ein Interesse an bzw. eine Kaufabsicht für einen bestimmten Einzeltermin oder eine bestimmte Veranstaltungsreihe besteht. Sollten Sie in Facebook eingeloggt sein (und nur dann), kann dieses Interesse bzw. diese Kaufabsicht Ihrem dortigen Konto zugeordnet werden. Informationen über den weiteren Verlauf des Ticketkaufs werden nicht übermittelt. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter https://de-de.facebook.com/policy.php.

Datensicherheit

Wir schützen unsere Server mit modernen Firewall-Systemen. Diese und weitere organisatorische Maßnahmen gewährleisten den zuverlässigen Schutz der Nutzerdaten. Die Datenspeicherung erfolgt in Deutschland.

Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu, sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten, können Sie sich jederzeit unter datenschutz@billeto.net, oder Telefon +49 (0)30 202 38 051, an uns wenden.